Vsual
Profil
Kulturprogramm
Kinoprogramm Z-inema
Geschichte & Namen
Künstler & Partner
Rent a cinema
Cocktailkarte







KULTURPROGRAMM SEPTEMBER

Fr., 12.09.14 - So., 14.09.14

Filmfestival
Parallele Kreuzungen - Filmfestival für soziale Innovation

Parallele Kreuzungen ist ein Filmfestival, das eine Auswahl internationaler Filme zeigt, die sich sozial-innovativen Initiativen weltweit widmen.
Veranstaltet vom gemeinnützigen Verein alterNation e.V.
Alle Infos auf http://alternation.at/

*

*

Mo., 15.09.14, 20:00 Uhr

Freihafen - offene Lesebühne
Textforum - ein Abend für Gedichte und Geschichten.
Willkommen sind alle, die selber gerne schreiben und lesen, die einfach zuhören oder sich über die Texte austauschen möchten.
Jeder Abend steht unter einem Motto. Die Texte sollen sich locker darauf beziehen.
Die Lesezeit liegt bei maximal 10 Minuten. Vor und nach der Lesung ist Zeit und Raum für anregende Gespräche in gemütlicher Atmosphäre.
Thema heute: 'Schlaflos'
http://www.tintenschiff.de/Freihafen.html



*

*

Mi., 17.09.14, 21:00 Uhr
Live

Tammy Haider (Musikerin aus Berlin/Melbourne - Gitarre/Okulele/Gesang)
Stepha (Musikerin und Komponistin aus Berlin/Regensburg - Piano/Gesang)
- Songs und experimentelle Musik - zwei Sets - und mehr
Tammy Haider and Stepha entdecken ihre gemeinsamen musikalischen Vorlieben. Sie spielen zwei Sets und präsentieren einige Songs zusammen: Ein Abend offen für Überraschungen.

Stepha and Tammy Haider discover their mutual musical tastes in an evening full of surprises. Both artists have their own unique, individual version of everyday life and the complications of existence. They'll play a set each and some songs together.

http://tammyhaider.bandcamp.com
https://soundcloud.com/songs-by-stepha

Fotos © promo

     
*

*

Do., 18.09.14, 20:30 Uhr
Lesebühne
'Read on my Dear'
, eine Lesebühne der Extraklasse: die Berliner Autoren Julie Robespierre und Enno Park präsentieren eigene Texte und laden sich dazu spezielle Gäste ein: heute mit

Luci van Org, 
Jan-Uwe 'Taubenvergrämer' Fitz, 
Roman Shamov, 
Claudia Tothlafussy 
und dem musikalischen Gast Ivo Lotion!!!
Wir sind gespannt! mehr unter:
www.readonmydear.tumblr.com

und auf facebook !

*

*

Fr., 19.09.14, 21:00 Uhr

Humana - Leben in Berlin - Berlins Schmusetiersoap

"Lange-Ralf-Nacht" mit Schmusetiercasting

21h,Folge 107: "Du musst es einfach nur wirklich wollen, Kevin!"
22h,Folge 108: " Hau bloss ab, Wowi!" - Premiere!

Eintritt frei! - www.interpicnic.de

Die Protagonisten sind original Humana Schmusetiere. Sie wurden geliebt. Sie wurden weggegeben. Sie wurden für einen Euro verkauft. Die Zuschauer sitzen und stehen vor einem erleuchteten Kasten. Kein Fernseher, sondern Bühne der monatlichen Second-Hand-Schmusetier-Soap: Humana - Leben in Berlin. Gezeigt wird ein dreissigminütiger Einblick in das Alltagsleben halbjunger Berliner. Neben Ralf, einem Stoffschwein, streiten und lieben sich Gabi, Jenni, Guido und andere Berliner Igel, Hasen und Hunde in einem Umzugskarton. Die Kulissen sind Dias von Berliner Cafés, Straßen und Wohnzimmern.

*

*

So., 21.09.14, 21:00 Uhr
Live
Sunday Soiree: Lucie Thorn

www.luciethorne.com



*

*

Do., 25.09.14, 21:00 Uhr

Video | Kunst
Directors Lounge
- contemporary art and media
... präsentiert Positionen zeitgenössischer Videokunst
www.directorslounge.net

*

*

Fr., 26.09.14, 21:00 Uhr
Film
Tony Windberg. A Painter in the Woods

Ein Film von Thomas Schumacher (Australien/Deutschland 2014, 22 Min., Engl. mit dt. Untertiteln): Inmitten weitläufiger Eukalyptus-Wälder im australischen Südwesten steht ein kleines Häuschen, das voller Reagenzgläser, Materialproben, Entwürfe, Notizen, katalogisierter Farbproben und Leinwände ist und in all dem widerspiegelt, was es umgibt: Bäume.
Doch Tony Windberg einfach nur einen Landschaftsmaler zu nennen greift zu kurz. Holzkohle verbrannter Bäume, die Rinde und das Harz der verschiedenen Eukalyptus-Bäume, die Erde, in der sie wachsen und sterben, all das wird in langen Prozessen akribisch dokumentierter Experimente zum Material der Kunstwerke.
Tony Windbergs vielfach mit Preisen dotierte, stilistisch weit gefächerte Arbeiten sind in zahlreichen öffentlichen, privaten und Firmen-Sammlungen Australiens vertreten. Er lebt und arbeitet in Northcliffe, West Australien.

Multi award winning artist Tony Windberg lives and works in Northcliffe, in the midst of vast eucalyptus forrests in the Souh Wales region of western Australia.
What at a first glance appeaered to be a giant wall of trees when the Melbourne born painter first travelled the Southern forrests, is now a changed landscape impacted by the timber industry and a general sense of reduced natural reforestration.
"A Painter In The Woods" is a portrait of a man and his art. Windberg's wide stylistic spectrum of artworks is represented widely in numerous corporate, public and private collections in Australia.

Trailer / click here

*


*

Mo., 29.09.14, 20:30 Uhr
Film

Harald - Budde - Filmreihe
experimentell-autobiographisch-poetisch-authentisch-surreal
http://de.wikipedia.org/wiki/Harald_Budde




*

*

> nach oben

*


KULTURPROGRAMM OKTOBER

Do., 02.10.14, 20:15 Uhr
Lesebühne

OWUL 

Dirk Bernemann, Bestseller-Autor des Unsichtbar Verlags, Marien Loha und der Periplaneta Goodseller-Autor Thomas Manegold präsentieren ihre allmonatliche Lesebühne OWUL.
OWUL steht für “Ohne Wenn und Laber
Stargast heute: Singer/Songwriter Johnny G. Hipster und Matthias Niklas!

www.owul.wordpress.com

*

*


Do., 09.10.14, 20:30 Uhr
Lesebühne

Das StirnHirnHinterZimmer
Christian von Aster, Markolf Hoffmann und Boris Koch
lesen in der zweiteinzigen fantastischsten Lesebühne der Phantastik
Thema heute: 'Krieg der Gedanken'
http://www.stirnhirnhinterzimmer.de/
http://www.lesehappen.de/


*

*

Fr., 10.10.14, 21:00 Uhr

Lesung | Performance
Bettinescu & Rigoletti






Die Veranstaltung auf: facebook

www.depoetica.de

www.rigoletti.de

www.humboldt21.de

www.heldvodka.de

*


*

Mi., 15.10.14, 20.30 Uhr
Der Literarische Salon Britta Gansebohm
lädt ein zur Lesung mit anschl. Gespräch

"Ernst Jünger im Ersten Weltkrieg und sein Jahrhundertleben"

Lesung & Gespräch mit Heimo Schwilk

Platzreservierungen: britta.gansebohm@salonkultur.de oder 0175-5270777, weitere Infos: www.salonkultur.de


*

*

Do., 16.10.14, 20:30 Uhr
Lesebühne
'Read on my Dear', eine Lesebühne der Extraklasse: die Berliner Autoren Julie Robespierre, Enno Park und Frédéric Valin präsentieren eigene Texte und laden sich dazu spezielle Gäste ein:
Chio Schuhmacher & Silvester @Silvestah Clement & als musikalischen Gast: Careless Cats
Wir sind gespannt!
www.readonmydear.tumblr.com


*

*


Fr., 17.10.14, 21:00 Uhr

Humana - Leben in Berlin - Berlins Schmusetiersoap

"Lange-Ralf-Nacht" mit Schmusetiercasting

21h, Folge 107: "Du musst es einfach nur wollen, Kevin!"

22h, Folge 108: "Hau' bloss ab, Wowi!" (Premiere!)

Liebe Freunde der Schmusetiersoap,
selbstverständlich wird Klaus Wowereit noch einmal bei uns auftreten und uns seine Zukunftspläne mitteilen, bevor seinen Hut nimmt.
In Folge 107: „Du musst es einfach nur wirklich wollen, Kevin!“ zeigen wir auf, dass es einfach nicht so weitergehen kann, dass es fünf vor zwölf ist. Wir sind gespannt, ob es einem der Schmusetiere gelingt, das Ruder in letzter Sekunde herum zu reißen.
In Folge 108: „Hau bloß ab, Wowi!“ zeigen wir den noch regierenden Bürgermeister bei der Planung einer altersgerechten Wohnung und seiner Zeit „danach“.
Die Protagonisten sind original Humana Schmusetiere. Sie wurden geliebt. Sie wurden weggegeben. Sie wurden für einen Euro verkauft. Die Zuschauer sitzen und stehen vor einem erleuchteten Kasten. Kein Fernseher, sondern Bühne der monatlichen Second-Hand-Schmusetier-Soap: Humana - Leben in Berlin. Gezeigt wird ein dreissigminütiger Einblick in das Alltagsleben halbjunger Berliner. Neben Ralf, einem Stoffschwein, streiten und lieben sich Gabi, Jenni, Guido und andere Berliner Igel, Hasen und Hunde in einem Umzugskarton. Die Kulissen sind Dias von Berliner Cafés, Straßen und Wohnzimmern.
Eintritt frei! - www.interpicnic.de

*

*

Mo., 20.10.14, 20:00 Uhr

Freihafen - offene Lesebühne
Textforum - ein Abend für Gedichte und Geschichten.
Willkommen sind alle, die selber gerne schreiben und lesen, die einfach zuhören oder sich über die Texte austauschen möchten.
Jeder Abend steht unter einem Motto. Die Texte sollen sich locker darauf beziehen.
Die Lesezeit liegt bei maximal 10 Minuten. Vor und nach der Lesung ist Zeit und Raum für anregende Gespräche in gemütlicher Atmosphäre.
Thema heute: 'Nächste Ausfahrt'
http://www.tintenschiff.de/Freihafen.html



*

*


Mi., 22.10.14, 20.30 Uhr
Der Literarische Salon Britta Gansebohm lädt ein zur Lesung mit anschl. Gespräch:
HEINRICH HEINE. Die Erfindung des europäischen Intellektuellen

Die Schauspielerin Verena Peter liest aus der aktuellen Biographie von ROLF HOSFELD "Heinrich Heine. Die Erfindung des europäischen Intellektuellen" (Siedler Verlag, 2014)
Er nannte sich selbst einen „entlaufenen Romantiker“, entwickelte ein fast absolutes Gehör für die Dissonanzen seiner Zeit und lockerte, wie Karl Kraus bemerkte, „der deutschen Sprache das Mieder“ – Heinrich Heine hat als Erster die Kluft zwischen Poesie und Leben überwunden. Doch er war zugleich auch der erste wahrhaft europäische Intellektuelle; und ist dadurch, wie Rolf Hosfeld zeigt, auf überraschende Weise wieder unser Zeitgenosse geworden.
Rolf Hosfeld, erfolgreicher Biograph und einer der besten deutschen Heine-Kenner, zeigt uns, wie Heines außergewöhnliches Leben und Werk den Typus des europäischen Intellektuellen begründet hat.
Eine Veranstaltung im Rahmen des gemeinnützigen Vereins "Freunde und Förderer des Literarischen Salons e.V."
Platzreservierungen: britta.gansebohm@salonkultur.de oder 0175-5270777, weitere Infos: www.salonkultur.de

*

*


Do., 23.10.14, 20:30 Uhr

Lesung
MOMENTE
Anna von Schrottenberg (Schauspielerin)
&
Friederike K. Moorin (Schriftstellerin)

Das Bewusstsein für Handlungen der Gewalt und der Liebe will Friederike Moorin in ihrem Erzählband ausbilden, die sie konturiert als Momente der Gewalt, die Männer an Frauen, die Frauen an Frauen, die Frauen an Männern, die Männer und Frauen an Kindern, die Götter an Menschen begehen. Und als Momente der Liebe, die Männer für Frauen, die Frauen für Frauen, die Frauen für Männer, die Menschen für Götter empfinden. In ihren Erzählungen sind Motive der christlichen Religion und Ereignisse der griechischen Mythologie, emotionale und sexuelle Gewalt, Kafka und Sartre auf eindringliche Weise miteinander 

Anna von Schrottenberg und Friederike Moorin präsentieren mit ihrer Lesung eine bewegende Auswahl. Im Anschluss darf und soll gefragt und über Gehörtes gesprochen werden.

http://www.annavonschrottenberg.de
http://www.diehutschwenkerin.de


*

*

Mo., 27.10.14, 20:30 Uhr
Film

Harald - Budde - Filmreihe
experimentell-autobiographisch-poetisch-authentisch-surreal
http://de.wikipedia.org/wiki/Harald_Budde




*

*

Do., 30.10.14, 21:00 Uhr

Video | Kunst
Directors Lounge
- contemporary art and media
... präsentiert Positionen zeitgenössischer Videokunst
www.directorslounge.net




*

*

Fr., 31.10.14, 21:00 Uhr
Performance | Dance & Painting
Kei Minoura & Sladjan Nedeljkovic
A collaboration of dancer, choreograph and actor Kei Minoura and the artist Sladjan Nedeljkovic
www.sladjan-nedeljkovic.net

*

*

> nach oben

*

---
  • Home
  • Impressum
  • Kontakt

  •