Vsual
Profil
Kulturprogramm
Kinoprogramm Z-inema
Geschichte & Namen
Künstler & Partner
Rent a cinema
Cocktailkarte


PROGRAMM APRIL 2018

So., 01.04.18, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Mo., 02.04.18, 21:00 Uhr: Long Form Improv Comedy
Di., 03.04.18, 20:00 Uhr, Kino: Projekt A
Do., 05.04.18, 20:15 Uhr: Lesebühne OWUL
Fr., 06.04.18, 20:30 Uhr, Der Literarische Salon: Kevin McAleer
So., 08.04.18, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Mo., 09.04.18, 18:00 Uhr, Filmfestival: Zeichen der Nacht
Di., 10.04.18, 20:00 Uhr, Kino: Laurin
Mi., 11.04.18, 20:30 Uhr: Short Cutz – Kurzfilmprogramm
Do., 12.04.18, 20:00 Uhr: So lesen Sie doch, dass ich Sie liebe!
Fr., 13.04.18, 21:00 Uhr: Long Form Improv Comedy
Sa., 14.04.18, 20:00 Uhr: Best of Chips! Alternative dt. Stand-Up Berlin
So., 15.04.18, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Mo., 16.04.18, 20:00 Uhr: Freihafen - offene Lesebühne
Di., 17.04.18, 20:00 Uhr, Kino: The Brain that wouldn't die
Mi., 18.04.18, 19:30 Uhr: Sweet As! Metup
Do., 19.04.18, 20:30 Uhr, Der Literarische Salon: Olga Martynova
Fr., 20.04.18, 20:30 Uhr, Show: I only get migraines when it rains
Fr., 20.04.18, 21:30 Uhr, live: Wynton Kelly Stevenson
Sa., 21.04.18, 21:00 Uhr: Lesershow - Neue Geschichten und Lieder
So., 22.04.18, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Mo., 23.04.18, 20:00 Uhr: Pulse of Europe
Di., 24.04.18, 20:00 Uhr, Kino: Bargaintown
Do., 26.04.18, 20:00 Uhr, Film: "La lucha sigue"
Sa., 28.04.18, 20:30 Uhr: The Berlin Offensive (Stand-Up)
So., 29.04.18, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic

*


Fr., 20.04.18 + Sa., 21.04.18
video art festival
Z Bar takes part at Mitte Media Festival!

For full details see:
https://www.facebook.com/events/293147267887478/

Veranstalter: Galerie Fata Morgana, Berlin

*

*

Sa., 21.04.18, 21:00 Uhr
Lesershow - Neue Geschichten und Lieder aus Berlins Mitte

Handgemachte Premium-Unterhaltung mit ausgelassener Fröhlichkeit. Seit über zehn Jahren mit
Thilo BockMartin Goldenbaum, Robert Rescue, Frank Sorge und hervorragenden Gästen der Berliner Lesebühnen & Poetry Slams
Zu Gast heute: Jacinta Nandi!
Infos: www.lesershow.de & www.facebook.com/lesershow



flyer © promo
Veranstalter: Robert Rescue, Berlin


*

*

Sonntag/Sunday, 

April, 22 +29, 20:00 Uhr / 8 pm

Adorable Idiots
English Comedy Open Mic
Adorable idiots is a free English-language standup comedy open mic hosted by the ever-adorable Zackarias Branzell and Brittni Bowering. Every Sunday night they will bring you a healthy line up of 7-8 standup comedians, all doing their best to make you laugh. You can expect anything from professionals working on new bits to newbies trying comedy for the first time!
It’s fun, it’s exciting, it’s Adorable Idiots.

- free entry, donations welcome -

April, 22th:  https://www.facebook.com/events/419170918511381/

April, 29th:  https://www.facebook.com/events/482475688821086/

facebook: https://www.facebook.com/Adorable-Idiots-Comedy-Open-Mic-In-Mitte

Veranstalter: Brittni Bowering und Zackarias Branzell, Berlin

*

*

Do., 26.04.18, 20:00 Uhr
Film

"La lucha sigue. El Caso Ayotzinapa" (Der Kampf geht weiter. Der Fall Ayotzinapa) 
(Doku D 2018, R: Vanessa Jürcke)

Am 26. September 2014 sind 43 Lehramtsstudenten bei der Durchführung von politischen Aktivitäten von der Polizei in Iguala (Bundesstaat Guerrero) und Mitgliedern des organisierten Verbrechens gestoppt und im Anschluss verschwunden lassen worden. Schusswaffenangriffe und die Festnahme der Studenten fanden im Beisein und Mitwissen des Militärs statt. Nach mehr als drei Jahren ist noch immer unklar, was wirklich mit den jungen Männern geschah. Sind sie tot oder noch am Leben? Wo sind sie/ ihre Körper? Die offiziellen Aussagen der mexikanischen Regierung wurden widerlegt. Weitere Untersuchungen sind nicht erwünscht.
Der Film begleitet die Eltern zum Zeitpunkt ihres dreijährigen Kampfes, der versucht die mexikanische Regierung zum Handeln zu bewegen. Bei der Demonstration am 26. September 2017 schildern sie ihren Frust über die nicht stattfindenden Ermittlungen und ihren Willen weiter nach ihren Söhnen zu suchen. Darüber hinaus kommen rechtliche Vertreter/innen der Eltern zu Wort, die den Fall und die Widersprüche der Staatsanwaltschaft erläutern. In der Schule der verschwundenen Männern in Ayotzinapa (Bundesstaat Guerrero) schildern zwei Mütter ihr persönliches Schicksal und ihre Haltung zu der sozialen Bewegung. Darüber hinaus erklären zwei Überlebende der Nacht des 26. September 2014 das Konzept der sogenannten Normalschulen. Sie berichten von den Angriffen der Polizei und machen deutlich, dass nichts ihren politischen Aktivismus eindämmen kann.

https://www.facebook.com/events/575026706205342/

Veranstalterin: Vanessa Jürcke, Berlin

*

*

Fr., 27.04.18, 20:30 Uhr

Storytelling in Berlin
Berlin is a magnificent city boasting so many lateral thinking, beautiful minds. All of us drafted here together into a cosmic melting pot of culture, kitsch and socks and sandals.
Storytelling is what keeps culture and traditions alive and without it we would all be lost for words and wisdom.
Our last story telling evening was such a lovely experience, we are returning with another. 
Hosted by Comedian Amelia Jane Hunter, storytellers are invited to share their experiences and stories relating to the monthly theme.

The show will be in english.

Tonight: Stories with Spine. Rites of Passage
https://www.facebook.com/events/183081445657481/
https://www.facebook.com/berlinstorytelling/
Veranstalterin: Amelia Jane Hunter - https://www.facebook.com/amelia.j.hunter.9

*

*

Sa., 28.04.18, 20:30 Uhr

The Berlin Offensive - Dark Comedy Show in Mitte

Stand Up with Francesco Kirchhoff, Chris Doering and Nir Soffer

"Ages ago, in eons long lost to the annals of history, three comedians met - and bonded over their shared joy of dick jokes.
And now we're here."

https://www.facebook.com/events/390185234788219/

https://www.facebook.com/TheBerlinOffensive/

Veranstalter: Chris Döring, Berlin

*

*

nach oben

*


*

KULTURPROGRAMM MAI 2018 

*

Di., 01.05.18, 20:00 Uhr, Kino: Hellraiser
Do., 03.05.18, 20:15 Uhr: Lesebühne OWUL
Fr., 04.05.18, 20:30 Uhr, Kino Special: Alle Macht der Super 8!
Sa., 05.05.18, 21:00 Uhr, live: Bob Rutman & Steve Binetti
So., 06.05.18, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Mo., 07.05.18, 20:00 Uhr, Film: Fernsehfriedhof.de
Di., 08.05.18, 20:00 Uhr, Kino: Projekt A
Mi., 09.05.18, 20:30 Uhr: Short Cutz – Kurzfilmprogramm
Do., 10.05.18, 20:00 Uhr: Best of Chips! Alternative dt. Stand-Up Berlin
Fr., 11.05.18, 21:00 Uhr, Der Literarische Salon: tbc/tba
Sa., 12.05.18, 21:00 Uhr: Lesershow - Neue Geschichten und Lieder
So., 13.05.18, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Mo., 14.05.18, 20:00 Uhr: Pulse of Europe – Lesung & Diskussion
Di., 15.05.18, 20:00 Uhr, Kino: Hellraiser
Mi., 16.05.18, 20:30 Uhr, Lesung: Boschs Vermächtnis
Do., 17.05.18, 20:30 Uhr, Der Literarische Salon: Sibylle Plogstedt
Sa., 19.05.18, 20:30 Uhr, Comedy: Francesco Kirchhoff
So., 20.05.18, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Mo., 21.05.18, 20:00 Uhr: Freihafen - offene Lesebühne
Di., 22.05.18, 20:00 Uhr, Kino: Ghostland – Reise ins Land der Geister
Mi., 23.05.18, 20:30 Uhr, Der Literarische Salon: Torsten Schulz
Do., 24.05.18, 21:00 Uhr, live: Blake Farha
Sa., 26.05.18, 20:30 Uhr: The Berlin Offensive (Stand-Up)
So., 27.05.18, 20:00 Uhr: Adorable Idiots - English Comedy Open Mic
Di., 29.05.18, 20:00 Uhr, Kino: Phantasm
Do., 31.05.18, 20:30 Uhr: Superrigoletti rettet die Welt


*

Do., 03.05.18, 20:15 Uhr

Lesebühne OWUL

Bei OWUL werden nicht einfach nur Texte runter gelesen!
Jeden 1. Donnerstag im Monat wird auch musiziert, gequatscht, improvisiert (das OWULrakel beantwortet ALLE Fragen!), es gibt einen Jahresrückblick (ja, monatlich!!!) und einen Jahresausblick. Ach ja und multimedial is auch, schließlich sitzen wir in einem Kino und haben eine Leinwand hinter uns

Standardausstattung: Maschenka Tobe und  Marien Loha, Thomas Manegold und
den Sterngästen Matthias Niklas und Josias Ender!
OWUL
steht für “Ohne Wenn und Laber
https://de-de.facebook.com/events/936085136553108/

Eintritt frei!  -  www.owul.wordpress.com und auf facebook


Foto © promo
Veranstalter: Tom Manegold, Berlin

*


*
Sa., 05.05.18, 21:00 Uhr
live

Bob Rutman (Steelcello) & Steve Binetti (git./voc.)

www.rutman.de
www.stevebinetti.com


Veranstalter: Steve Binetti, Berlin

*

*

Sonntag/Sunday, 

May, 06 + 13 + 20 + 27, 20:00 Uhr / 8 pm

Adorable Idiots
English Comedy Open Mic
Adorable idiots is a free English-language standup comedy open mic hosted by the ever-adorable Zackarias Branzell and Brittni Bowering. Every Sunday night they will bring you a healthy line up of 7-8 standup comedians, all doing their best to make you laugh. You can expect anything from professionals working on new bits to newbies trying comedy for the first time!
It’s fun, it’s exciting, it’s Adorable Idiots.

- free entry, donations welcome -

facebook: https://www.facebook.com/Adorable-Idiots-Comedy-Open-Mic-In-Mitte

Veranstalter: Brittni Bowering und Zackarias Branzell, Berlin

*

*

Mo., 07.05.18, 20:00 Uhr

FERNSEHFRIEDHOF.DE … die kollektive Schau der flimmernden Fernsehleichen:
"Denn das ist das Gesetz in dieser Welt: Der Weg der Menschen – der guten wie der schlechten – der endet auf dem Friedhof. Der Weg des Fernsehens – des guten wie des wahnsinnigen, des gruseligen, des unmöglichen Fernsehens – der endet auf: FERNSEHFRIEDHOF.DE"


Heute:
KUNST IM FERNSEHEN… VON NAHEM BETRACHTET …
Kunst interessiert und fasziniert die Menschen seit der Höhle von Lascaux, als das Fernsehen noch aus Finger-Schattenspielen an Höhlenwänden bestand. Kein Wunder also, dass sich das uns bekannte Fernsehen immer wieder mit dem Thema Kunst beschäftigt. Aber es sind nicht die Magazinsendungen, die hier im Fokus stehen, sondern die etwas elaborierteren Versuche diesem Mysterium auf die Schliche zu kommen. In der sozialen Plastik Fernsehfriedhof.de werden darum diesmal ein paar ältere Gebeine exhumiert.

Info unter: http://www.fernsehfriedhof.de/  


- Eintritt frei / Spenden willkommen -

Veranstalter: Stefan Eckel / reproducts, Hamburg

*

*

Mi., 09.05.18, 20:30 Uhr

Short Cutz - Kurzfilmprogramm

A selection of award winning short movies and Q&A with the directors!
All films are shown with english subtitles.
Looking forward to seeing you there!


Shortcutz ist auf facebook

Eintritt frei! Free entry!

foto © promo
Veranstalter: Team shortcutz Berlin / Maria Pena, Hugo Sousa

*

*

Do., 10.05.18, 20:00 Uhr (Einlass 19:30 Uhr)

Stand-up Comedy: "Best of Chips!" - Specialshow (Show in deutscher Sprache)

Handverlesene Berliner Stand-up Comedians treten mit ihren neuesten und besten Minuten auf. Euch erwartet ein ganz besonderer Abend wenn ausgewählte Künstler das Frischeste spielen was Berlin zu bieten hat: Willkommen bei Alternative Stand-Up!

Mit Daniel Wolfson, Kawus Kalantar und Gästen

https://www.facebook.com/ChipsundJoghurt/

Veranstalter: Kawus Kalantar, Berlin

*

*

Sa., 12.05.18, 21:00 Uhr
Lesershow - Neue Geschichten und Lieder aus Berlins Mitte

Handgemachte Premium-Unterhaltung mit ausgelassener Fröhlichkeit. Seit über zehn Jahren mit
Thilo BockMartin Goldenbaum, Robert Rescue, Frank Sorge und hervorragenden Gästen der Berliner Lesebühnen & Poetry Slams.
Infos: www.lesershow.de & www.facebook.com/lesershow



flyer © promo
Veranstalter: Robert Rescue, Berlin


*

*

Mi., 16.05.18, 20:30 Uhr
Lesung
BOSCHS VERMÄCHTNIS - Geschichten aus dem Garten der Lüste
Der Garten der Lüste. Eines der mysteriösesten Bilder der Kunstgeschichte. Dunkel, sonderbar und geheimnisvoll. In der legendären Z-Bar zu Berlin, einem Ort, der durchaus Boschs Phantasien entsprungen sein könnte wird neben dem Herausgeber Christian von Aster mit Dirk Bernemann, Luci van Org, Daniel Ilger, Michael Marrak, Robin Gates, David Gray und Sascha Dinse, ein Teil der 32 Autoren lesen, die zwischen Phantastik und Historie das zu bergen versuchten, was Meister Bosch womöglich in seinem Triptychon verborgen hat: Geschichten zwischen Schrecken und Wahrheit, Glaube und Ketzerei, die vom 15. Jahrhundert bis in die heutige Zeit reichen und dabei so verschieden sind wie das Paradies und die Hölle.
Geschichten von abgründigen Kreaturen, Wahrheiten und Symbolen. Geschichten, die den Leser staunen, schaudern, vielleicht gar schmunzeln, aber gewiss nicht gleichgültig lassen.

https://www.facebook.com/events/982568211898088/

foto © promo
Veranstalter: Christian von Aster, Leipzig

*

*

Do., 17.05.18, 20:30 Uhr

Der Literarische Salon Britta Gansebohm lädt ein zur Buchpremiere

Sibylle Plogstedt liest aus ihrem Buch Im Netz der Gedichte. Gefangen in Prag nach 1968“ - Ulrike Helmer Verlag (erschienen am 8. März 2018)

Lesung mit Gespräch, Moderation: Britta Gansebohm

Inhalt: 1968 – das Jahr der Studentenrevolte begann mit dem »Prager Frühling« in der Tschechoslowakei. Doch die Reformversuche der Partei- und Staatsführung endeten schon im August mit dem Einmarsch der Truppen des Warschauer Paktes. Sibylle Plogstedt, als Studentin der Opposition aktiv, wird 1969 von der Staatssicherheit verhaftet. Jahrzehnte später arbeitet sie ihre politische Gefangenschaft auf.

Sibylle Plogstedt, einstiges SDS-Mitglied, Mitgründerin der feministischen Zeitschrift Courage und Pionierin der neuen Frauenbewegung, erzählt auf mitreißende Weise Geschichte im Doppelpack: Anhand der eigenen Biografie schlägt sie ein zentrales Kapitel bundesdeutscher und osteuropäischer Vergangenheit auf – vom Prager Frühling über die Aktionen der westdeutschen Linken bis hin zum erwachenden Feminismus. Sie ist vierundzwanzig, als sie 1969 von der Staatssicherheit der Tschechoslowakei gefangen genommen wird. Ihre Erfahrungen mit Geheimdiensten und politischer Haft besitzen angesichts der aktuellen antidemokratischen Entwicklungen in Europa eine große Aussagekraft.

SIBYLLE PLOGSTEDT, 1945 in Berlin geboren, absolvierte ein Studium der Sozialwissenschaften in Berlin. Sie war von 1965 bis 1976 Mitglied des Sozialistischen Studentenbundes. 1969 geriet sie in Prag in politische Haft. In den Jahren 1974-1976 war Sibylle Plogstedt an der FU Berlin mit Berufsverbot belegt. 1976 wurde sie Mitgründerin der feministischen Zeitschrift Courage. Von 1986 bis 1989 war sie Redakteurin des Vorwärts in Bonn, danach freie Journalistin für verschiedene Fernseh-, Hörfunk- und Internetredaktionen. Sibylle Plogstedt lebt als freie Autorin im Wendland.

foto © privat

Eintritt: 7 Euro/ ermäßigt 5 Euro (für Berlin-Ausweisträger & Studenten) Platzreservierungen werden gerne angenommen unter: britta.gansebohm@salonkultur.de oder telefonisch unter 0175-52 70 777. Weitere Informationen unter: www.salonkultur.de und Facebook: Der Literarische Salon - das Original

Veranstalterin: Britta Gansebohm, Berlin

*

*

Mo., 21.05.18, 20:00 Uhr

Freihafen - offene Lesebühne
Textforum - ein Abend für Gedichte und Geschichten.
Willkommen sind alle, die selber gerne schreiben und lesen, die einfach zuhören oder sich über die Texte austauschen möchten.
Jeder Abend steht unter einem Motto. Die Texte sollen sich locker darauf beziehen. Die Lesezeit liegt bei maximal 10 Minuten. Vor und nach der Lesung ist Zeit und Raum für anregende Gespräche in gemütlicher Atmosphäre. Thema heute: 'Ankerplatz'
Eintritt frei!
http://www.tintenschiff.de/Freihafen.html


Veranstalter: Gruppe Tintenschiff, Berlin

*


*

Mi., 23.05.18, 20:30 Uhr


Der Literarische Salon Britta Gansebohm lädt ein zur Lesung mit Gespräch
: Torsten Schulz liest aus seinem neuen Buch Skandinavisches Viertel

Klett-Cotta Verlag (erschienen am 10. März 2018), Moderation: Britta Gansebohm
In einer faszinierenden Zeitreise erzählt Torsten Schulz bewegend und komisch eine Geschichte vom Glück des unglücklich verstrickten Menschen.
Nach Jahren im Ausland kehrt Matthias Weber ins Skandinavische Viertel zurück. Schon als Zwölfjähriger kannte er jede Straße in diesem Teil Ostberlins an der Mauer. Heute stemmt er sich als selbsternannter Anti-Gentrifizierungs-Makler gegen eine Entwicklung, die er nicht aufhalten kann.
Das Skandinavische Viertel in Ostberlin kennt niemand so gut wie Matthias Weber. Als Kind unternimmt er hier in den siebziger Jahren Streifzüge, beflügelt von seiner reichen Phantasie, zugleich auf der Flucht vor inneren Dämonen. Vater, Onkel, Großmutter: nette Leute, und doch jeder auf seine Weise in Schuld verstrickt. Nur sehr langsam durchdringt der Junge das Geflecht aus Geheimnis und Verrat in seiner Familie. Jahre später kehrt Matthias in sein Revier zurück, das sich seit dem Fall der Mauer im Umbruch befindet. Er wird Wohnungsmakler, und da sich der umgängliche Grübler nicht zum Haifisch eignet, macht er es sich zur Aufgabe, Neureiche und Großkotze aus seinem Viertel fernzuhalten. Zwischen Geld und Moral, vergänglichen Amouren und existentieller Einsamkeit führt er einen letztlich aussichtslosen Kampf. Eine Geschichte um Verlust, Trauer und Wut, in der sich die Abgründe des eigenen Lebens offenbaren.

Torsten Schulz geboren 1959, ist Autor preisgekrönter Spielfilme, Regisseur von Dokumentarfilmen und Professor für Dramaturgie an der Filmhochschule Babelsberg. Sein Debütroman »Boxhagener Platz« wurde in mehrere Sprachen übersetzt und fürs Kino verfilmt.
Torsten Schulz lebt in Berlin.

foto © Annette Hauschilkd

Eintritt: 7 Euro/ ermäßigt 5 Euro (für Berlin-Ausweisträger & Studenten) Platzreservierungen werden gerne angenommen unter: britta.gansebohm@salonkultur.de oder telefonisch unter 0175-52 70 777. Weitere Informationen unter: www.salonkultur.de und Facebook: Der Literarische Salon - das Original

Eine Veranstaltung des gemeinnützigen Vereins „Freunde und Förderer des Literarischen Salons e. V.

*

*
Do., 24.05.18, 21:00 Uhr
live
Blake Farha & Harry Charles

Blake Farha's Album Release Party

Get ready for an evening of soulful jams brought to you live by two of Berlin’s very own, capped off with a live Album Release!

The one and only Harry Charles will open the evening, laying down some enveloping jazzy grooves, looped and intertwined with delicate guitar work, and rounded off with his rich and enchanting voice. Here to celebrate the release of his latest album, Blake Farha will shift gears into a folkier feel, bringing his intricate finger-picking and whiskey/cigarette baritone to deliver melodic musings on life and other such silly experiences.

The night will culminate in a final burst of joyful excitement, as Blake digitally publishes his new album, This Place Is Not My Home, live for all the wonderful people present. Laughs and a bit o’ boozin’ to follow.

Grab your friends, loved ones, and people you just kind of like, and come be a part of this night full of good vibes and emotive tunes as dynamic as the dudes on stage playing them.

Blake Farha is a native Texan singer/songwriter who has been playing and writing music for over 17 years. Fueled by his transience, Blake’s vocal driven tunes are reflections of wanderlust, that ever elusive search for self, and the people he meets along the way.

Instagram: https://www.instagram.com/blakefarha/

Bandcamp: https://blakefarha.bandcamp.com/

Originally from New Zealand, Harry Charles made a full-time move into his heartland and musical exploration four years ago. Since moving to Berlin, he has immersed himself in all the musical delights of the city and with an artistic versatility, enjoys sitting in many different pockets of the city’s thriving scene.

Facebook: https://www.facebook.com/harrycharlesleatherby/

Bandcamp: https://harrycharles.bandcamp.com/album/all-for-art

foto © promo
Veranstalter: Blake Farha, Berlin

*

*

Do. 31.05.18 20:30 Uhr

Superrigoletti rettet die Welt!

Endlich! Weltanalyse - Welterklärung – Weltrettung

mit CARO ermittelt - http://www.rigoletti.de/

https://www.facebook.com/events/366180180561391/

Veranstalterin: Marion Pfaus, Berlin

*

*

nach oben

*


*

VORSCHAU SOMMER 2018 

*

Sa., 10.06.18, 14:00 - 22:00 Uhr
live




*

*

Do., 26.07.18, 21:00 Uhr

Directors Lounge - contemporary art and media

... präsentiert Positionen zeitgenössischer Videokunst

www.directorslounge.net

Veranstalter: Klaus W. Eisenlohr, Berlin


*

*

nach oben

*